Offene Berliner Kata Meisterschaften

Am 27.01.2019 fand die diesjährige “offene Berliner Kata Meisterschaft” beim SC Charis 02 in Berlin Prenzlauer Berg unter der Leitung der Kata-Beauftragten des JVB der Frau Astrid Machulik statt.

Für den VfL Zehlendorf starteten der Uwe Männchen (Tori) und ich als Uke mit der Kime-no-Kata (Selbstverteidigungskata).

Wir hatten uns monatelang auf diese Meisterschaft vorbereitet. Unsere Trainer vom VfL Zehlendorf u.a. Manfred Künstler (7. Dan), Uwe Habermann (5. Dan) sowie Dr. Franz Edlinger (6. Dan und internationaler Wertungsrichter im Bereich der Kata) haben uns “geschliffen”.

Mein Ziel war es auf das Podium zu gelangen und gleichzeitig genug Punkte zu erreichen, dass wir zur Deutschen Meisterschaft (DM) fahren können.

Diese Ziel wurde dann auch erreicht – wir erreichten den 2. Platz mit genügend Punkten um an der DM im Juni 2019 in Erlangen teilnehmen zu dürfen.

An unsere Trainer nochmal ein herzliches Dankeschön für die kompetente Betreuung auf der Matte.

“Nach der Meisterschaft ist vor der Meisterschaft” – also werden wir fleißig weiter trainieren und vor der DM noch weitere offene Meisterschaften in Deutschland besuchen um uns noch weiter zu verbessern.

Udo Strohe, Dr. Franz Edlinger, Uwe Männchen, Uwe Habermann
Veröffentlicht in Judo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.