Erfolgreiche Teilnahme am 30. Treuenbrietzener Turnfest

Dieses Jahr fand das Treuenbrietzener Turnfest bereits zum 30. Mal statt. Da es für den VfL Zehlendorf ebenso eine lange Tradition ist, an diesem Turnfest teilzunehmen, sind wir auch dieses Jahr wieder mit einer kleinen Delegation ins Brandenburgische Örtchen gereist.

Ansichten von Treuenbrietzen

Das Besondere am Turnfest Treuenbrietzen ist, dass es sich dabei um keinen reinen Turnwettkampf im heutigen Sinne handelt. In den vergangenen Jahren gab es die drei Disziplinen Turnen, Leichtathletik und Schwimmen. Das Schwimmen war dieses Jahr nicht dabei, so musste man sein Können nur in den Disziplinen Turnen und Leichtathletik unter Beweis stellen.

Die Damen turnten dabei an den Geräten Balken, Sprung und Boden. Die Geräte der Herren waren Boden, Sprung und Barren.

Die Pferde beim Sprung: Damen (vorn) und Herren (hinten)

In der Leichtathletikdisziplin gab es den 60m-Sprint, Kugelstoßen und Weitsprung. Der angedachte 400m-Lauf wurde aufgrund der Hitze abgesagt.

Weitsprung
Weitsprung

Wie bereits auf den Bildern zu erkennen ist, fand der gesamte Wettkampf draußen statt. Dies stellte auch eine Herausforderung bei den Turngeräten dar, da diese bei dem herrlichen Sommerwetter sehr heiß wurden. Dies ist allerdings nichts Neues für das Treuenbrietzener Turnfest. Der Wettkampf findet für gewöhnlich immer draußen statt. Nur im letzten Jahr, als das Wetter nicht mitgespielt hatte, wurde der Wettkampf in die Treuenbrietzener Stadthalle verlegt.

Im Anschluss an die Einzelwettkämpfe fand die Teamstaffel statt. Gemeinsam mit dem Spielmannszug von Treuenbrietzen ging es diesmal zum Schwanenteich. Eine neue Disziplin wurde eingeführt: Das Paddeln. Nach dem Paddeln musste dann noch ein Parcour erklommen werden und ein Getränk seiner Wahl so schnell wie möglich getrunken werden. Ein gemeinsames Volleyballspiel beendete den Teamwettkampf.

Gefährt bei der Teamstaffel
Spielmannszug Treuenbrietzen

Der VfL Zehlendorf konnte insgesamt vier Medaillen erkämpfen. Dies konnte im Anschluss auf der Tanzfläche auch ordentlich gefeiert werden.

Teilnehmer vom VfL Zehlendorf e.V.

Es wurde gemunkelt, dass es sich beim 30. Treuenbrietzener Turnfest um das letzte gehandelt haben soll, aber warten wir einmal ab, was da noch kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.