Neues Angebot: Feldenkrais – Bewusstheit durch Bewegung

Ab Oktober wird in der Südgrundschule (Claszeile 56) montags von 17:00 – 18:00 Uhr Feldenkrais angeboten.

Was ist Feldenkrais?

Die Feldenkrais-Methode ist nach Ihrem Begründer, Dr. Moshé Feldenkrais (1904-1984), benannt. Sie ermöglicht dem Menschen seine Bewegungsmuster bewusst werden zu lassen und Alternativen zu entwickeln, so dass

– die Bewegungen leichter werden können,

– der Körper besser wahrgenommen werden kann,

– die körperliche Selbsteinschätzung verbessert werden kann,

– der Umgang mit Schmerzen erleichtert werden kann.

Bewusstheit durch Bewegung wird die Anwendung der Feldenkrais-Methode in der Gruppe genannt. In spielerischer Art und Weise wird eine Bewegung erforscht. Meistens liegen die Teilnehmer dazu auf dem Rücken, aber es können auch andere Positionen wie Bauch- oder Seitlage eingenommen werden sowie auf einem Stuhl sitzend oder stehende Positionen genutzt werden.

Durch aufmerksame Ausführung der Bewegungsvarianten wird das Nervensystem dazu angeregt, feine Unterschiede wahrzunehmen. So können neue Bewegungsmuster gefunden werden, die zweckmäßiger, müheloser und einfacher sind als die alten gewohnten Muster.

Die neu erlernten Bewegungen können alte Gewohnheiten ablösen und führen somit z. B. zur Erleichterung im Alltag.

Die Methode ist für alle Menschen unabhängig von Alter und Vorkenntnissen geeignet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.